Erfolgreicher Abschluss der CashEDI-Roadshow

26.05.2012 08:00

Die Roadshowreihe für Bargeldexperten „CashEDI – Sichere Bargeldlogistik ab 2013“ ist mit ihrem letzten Termin am 23. Mai 2012 in Berlin erfolgreich zu Ende gegangen. Über 130 Sparkassen, Volksbanken und Banken nutzten die Möglichkeit, sich mit verschiedenen Spezialisten aus der Dienstleistungsbranche Erfahrungen auszutauschen und Zukunftsszenarien für ihre Bargeldlogistik zu erörtern. Die teilnehmenden Geldinstitute zeigten sich mit den Ergebnissen zufrieden: „Die Rückmeldungen der Teilnehmer war durchweg positiv, Noten zwischen 1-2 in der Bewertung durch die Teilnehmer durchaus der Normalfall“, bestätigt Christian Fischer, Senior Branchenmanager Cash Logistics von der GS1 Germany GmbH. Das Unternehmen und die P3N BERATUNGs GmbH organisierten die Erfolgsreihe in Zusammenarbeit mit der ALVARA Cash Management Group AG, der VÖB-Service GmbH, Atos IT Solutions and Services GmbH und der SARROS GmbH. Im Mittelpunkt der kostenfreien Roadshow standen folgende Themen:

  • CashEDI und die GS1-Standards: Was ist möglich, was ist nötig?
  • Was bringt die interne Prozessoptimierung?
  • Praktische Umsetzung von CashEDI und GLN
  • Cashhandling – Trends mit Zukunft.

 

In praxisnahen Workshops stellten die Fachexperten der ausrichtenden Unternehmen Perspektiven rund um den Einsatz von CashEDI vor. Die Gespräche vor Ort beinhalteten vor allem Überlegungen wie die ab Januar 2013 für die Kreditwirtschaft verpflichtenden GS1-Standards auch die Prozesse und Kosten der Bargeldlogistik beeinflussen. Darüber hinaus stellte sich die Frage, warum und wann File-Transferlösungen für CashEDI für die Institute von Vorteil sind. Auch konkrete operative Themen kamen zur Sprache: So interessierte viele Teilnehmer, welche Globale Lokationsnummer (GLN) die richtige sei und wie viele Stellen eine Basisnummer haben muss. Einig war sich das Auditorium darin, dass die Einführung von CashEDI spürbare Kostenreduktionen möglich macht, wenn sich die Kreditinstitute mit den tangierenden Kernprozessen der Bargeldlogistik auseinandersetzen. „Der Erfolg der Veranstaltungsreihe zeigt deutlich die Handlungsbereitschaft und –notwendigkeit der Branche, sich mit dem Thema CashEDI zukunftsorientiert auseinanderzusetzen und bestmögliche, kosteneffiziente Umsetzungslösungen zu finden“, fasst Frank Hummel, Geschäftsführer der P3N BERATUNGs GmbH, zusammen.

Bargeldprozesse werden ab 2013 mit CashEDI sicherer und transparenter. Damit halten wichtige eBusiness-Standards Einzug in die Kreditwirtschaft – die Grundlage für effiziente Bargeldprozesse.

Wollen Sie mehr dazu erfahren oder interessieren Sie sich für die Vorträge? Dann kontaktieren Sie uns hier oder telefonisch, wir freuen uns!


Das war die Roadshow:

Zurück